Sonnlinge

 

Ich nenne sie Sonnlinge, weil sie gern im Garten stehen und die Sonne lieben.
Sie leuchten dann so wunderschön bunt und tanzen mit ihren biegsamen Stäben im Rhythmus des Windes.
Aber die fluoreszierenden Kanten kommen erst so richtig in der Dämmerung zur Geltung, wenn die Sonne tief steht.
Ich liebe diese lebensfrohe Farbenpracht!

Für den Abend gibt´s die Sonnlinge aber auch optional beleuchtet mit einer Solar-Led.

Die Sonnlinge fallen nicht aus der Maschine, die sind alle handgemacht und deswegen sieht jedes einzelne Stück ein bisschen anders aus.
Das Material, aus dem die Sonnlinge gemacht sind, ist ein sehr teures und hochwertiges Plexiglas.
Es hält hohen sowie sehr niedrigen Temperaturen stand und das Sonnenlicht kann ihm über viele Jahre nichts anhaben.

Sie können den Sonnling durch eine runde Mutter vom Stab lösen und sogar im Geschirrspüler waschen (bei niedriger Temperatur im Schonwaschgang).

 

© by Regine Haunschmidt, Azur – Kunst&Technik e.u. 2017

Sonnlingewordpressadmin